Herkunft : Italien

Kurzbeschreibung : Salbei hat einen intensiven, angenehm bitteren Geschmack.

Stichwörter :

1.00€/Bund
1.00

Salbei wird am besten im Gemüsefach des Kühlschranks in einem feuchten Tuch aufbewahrt. So lässt er sich 1 - 2 Wochen aufbewahren.

Salbei eignet sich vor allem zum Würzen von warmen Gerichten wie Fisch, Lamm und Wild, da sich sein Aroma erst durch Erhitzen freisetzt. Salbeiblätter gelten auch als appetitanregend und werden deshalb manchmal in Bierteig gebacken und vor dem Essen gereicht.

Gelbe Zähne werden wieder heller, wenn man sie zuerst mit Salbeiblättern einmassiert und anschließend mit Zahnpasta putzt.